Busverbindung    Übernachtung    Sehenswertes    Infoportal    Zeltplatz

                                                      Sehenswertes

 

 

 

 

 

     

 


Rathaus

Ein Schmuckkästlein wurde das 1981 renovierte Rathaus. Erbaut wurde es im 18. Jahrhundert als erstes Schulhaus am Ort. Seit 1962 ist es Sitz der Marktge-meindeverwaltung von Dürrwangen.



 

 
 


Schloss Dürrwangen

Das Schloss ist das älteste Bauwerk Dürrwangens. Der Burgfried (Turm) stammt aus dem frühen Mittelalter (ca. 500-1000 n. Chr.). Leider ist der Graben um das einstige Wasserschloß heute verlandet. Der Hauptbau im Barock-Stil wurde im 18. Jahrhundert nach zahlreichen Bränden in der jetzigen Form erbaut. Im Rahmen einer Generalrenovierung in den letzten Jahren wurde ein weiterer Flügel angebaut und die alten Räume mit ihren Parkettböden und Stuckdecken im ursprünglichen Zustand wiederhergestellt. Heute ist das Schloss Dürrwangen Sitz verschiedener Dienstleistungsunternehmen.

   
     










 

 


Pfarrkirche

Die ehemalige Marienkirche wurde im Jahre 1884 zur Pfarrkirche "Maria Immaculata" erhoben - 51 Jahre nach der Umwandlung Dürrwangens in eine selbständige Pfarrei. Der gotische Chor stammt wahrscheinlich aus dem 14. Jahrhundert. Das Langhaus wurde durch Renovierungs- und Erweiterungsarbeiten ständig verändert und stammt in seiner jetzigen Gestaltung aus den Jahren 1936/37. Besonders sehenswert sind der Choraltar mit seinen Schnitzfiguren und das große Gemälde an der Stirnwand des Kirchenschiffes.